Kooperation Hochwaldgymnasium - Graf-Anton-Schule

Ab dem Schuljahr 2009/2010 wollen die Graf-Anton-Schule und das Hochwald-Gymnasium einen weiteren Bildungsgang anbieten, der von beiden Schulen gemeinsam getragen wird:die Allgemeine Hochschulreife nach 9 Jahren (G9).Beide Schulen sind für die Durchführung dieses neunjährigen Bildungsgangs zum Abitur gemeinsam verantwortlich.

An der Graf-Anton-Schule wird eine sogenannte A-Gruppe in der Klassenstufe 10 eingerichtet. Das Modell soll später auf die Klassenstufe 9 erweitert werden.

Das Anspruchsniveau in diesen A-Gruppen wird nach und nach dem des Gymnasiums angenähert, um die Schülerinnen und Schüler mit den Leistungsanforderungen und Arbeitsmethoden, die für den Erwerb des Abiturs maßgeblich sind, vertraut zu machen.

Am Ende der Klassenstufe 10 erhalten die Teilnehmer/innen der A-Gruppen den mittleren Bildungsabschluss – unter bestimmten Bedingungen sogar ohne schriftliche Abschlussprüfung – und wechseln in eine eigene Klasse 11 am Hochwald-Gymnasium. Diese eigene Eingangsklasse dient der Vorbereitung auf die Hauptphase der gymnasialen Oberstufe.

(Info-Flyer des Kooperationsmodells)