Vorlesewettbewerb 2002 an der ERS Wadern

Es war mal wieder ganz spannend und aufregend für zwei Mädchen und einen Jungen unserer Schule. Ruvije Rogova, Rebecca Klasen und Jan Herrmann hatten sich in den drei 6er-Klassen zum Vorlesewettbewerb qualifiziert. Nun galt es vor der Jury, den beiden Deutschlehrerinnen Frau Bierbrauer und Frau Marmit-Kastaun und Herrn Schulleiter Heyer, zu bestehen. Die Buchvorstellung machte den Einstieg in den Wettbewerb zunächst leicht. Ruvije aus der Klasse 6a las aus dem Buch „Vorstadtkrokodile“, Rebecca, Klasse 6c, aus „Die kleine Hexe“ und Jan, Klasse 6b, aus „TKKG – Feind der Vergangenheit“. Der erste Teil enthielt mancherlei Klippen, die im zweiten Teil noch schwerer werden sollten: ein unbekannter Text stand an. Danach fiel die Entscheidung: Rebecca wurde Siegerin, weil sie fließend, laut und fehlerfrei vorlas. Ein herzlicher Glückwunsch verbunden mit einem Buchpreis für alle drei Vorleser und gutes Gelingen beim Vorlesewettbewerb auf Kreisebene wurden vom Schulleiter Herrn Heyer und den Lehrerinnen Frau Bierbrauer und Frau Marmit-Kastaun ausgesprochen.