Graf-Anton-Schule Wadern gewinnt den SALU-School-Award 2012 für mediengestütztes Lernen im Unterricht

Auf den ersten Platz dürfen Schülerinnen und Schüler der Graf-Anton-Schule stolz sein. Das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes verlieh dem Robotik-Schülerteam um die Physiklehrer Marc Gothe und Werner Feid den SALU-School-Award 2012 für ihre Arbeit mit Robotern.

Seit einigen Jahren schon herrscht an zwei Nachmittagen in der Woche im gut sortierten digitalen Klassenzimmer der Graf-Anton-Schule Wadern Forscherlaune. Roboter werden zusammen-gebaut, über Laptops programmiert und gesteuert. Von Neugier und Fantasie beflügelt, entstehen Szenarien wie jenes, das zu einem Videoprojekt ausreifte und den begehrten ersten Platz des SALU-School-Award einbrachte.

Vorsichtig räumt der Bergungsroboter das Geröll über dem verschütteten Marsastronauten beiseite. Der inzwischen eingetroffene Lazarettroboter öffnet seine medizinische Versorgungskapsel um den verletzten Astronauten aufzunehmen, der gerade von einem Roboterarm sanft angehoben wird. Langsam schließt sich die Ladebucht und der Astronaut ist in Sicherheit.

Diese Szene stammt nicht, wie vielleicht vermutet, aus einem aktuellen Hollywood-Kinofilm oder einem NASA-Trainingsvideo. Dieses Video haben Schülerinnen und Schüler der Graf-Anton-Schule in Wadern produziert. Die Schüler sind Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Robotik und haben sich einige Monate mit der Thematik einer Marslandung beschäftigt. Unter anderem wurden verschiedene Roboter erschaffen, die selbständig bzw. durch Bluetooth-Fernsteuerung auf einer aus Sand und Steinen rekonstruierten Marsoberfläche ihren Dienst tun. Diese Roboter wurden anschließend programmiert, um einen etwa fünfminütigen Kurzfilm zu drehen, der im Wesentlichen von der oben beschriebenen Rettungsmission handelt. Bei der Erstellung dieses Videos kamen Spielzeugfiguren zum Einsatz, deren Bewegungen per Stop-Motion-Technik simuliert wurde.

Mit diesem Beitrag konnte die Graf-Anton-Schule in Wadern in diesem Jahr den vom Ministerium für Bildung und Kultur ausgelobten SALU-SCHOOL-AWARD für mediengestütztes Lernen im Unterricht gewinnen.

Der SALU-SCHOOL-AWARD  wird für den erfolgreichen Einsatz neuer Medien im Unterricht vergeben. Ausgezeichnet werden Unterrichtseinheiten, die das Ziel haben, Lernprozesse mit digitalen Medien zu gestalten und anzuregen. Die hohe Auszeichnung würdigt nicht nur die für den Wettbewerb eingereichte Arbeit. Für das Team ist sie ein bedeutsames Lob von außerhalb und damit auch Ansporn, die Reihe von Forschungen mit wachsender Begeisterung fortzusetzen.

zum Video


Auszeichnung der Schüler Ann-Christin Palm, Timo Schwarz, Manuel Dorscheid, Josef und Johannes Berg sowie ... durch Minister Ulrich Commerçon

 


Lazarettroboter

Bergungsroboter
11-12-Salu10.jpg (402785 bytes) 11-12-Salu09.jpg (212372 bytes)
11-12-Salu13.jpg (340428 bytes) 11-12-Salu14.jpg (385132 bytes)
11-12-Salu11.jpg (176130 bytes) 11-12-Salu12.jpg (164960 bytes)